Vita

Jahrgang: 1982

 

Größe: 173 cm

 

Augenfarbe: graublau

 

Haarfarbe: hellbraun

 

Haarlänge: kurz

 

Sprachen: Englisch, Französisch

 

Stimmlage: Mezzosopran

 

Dialekte: Hessisch

 

Sport: Yoga, Schwimmen, Volleyball

 

Führerschein: Klasse B

 

Ausbildung: Hochschule für Film und Fernsehen "Konrad Wolf" Potsdam-Babelsberg, 2007-2011

 

Studium der Politikwissenschaften an der Johann-Wolfgang-Goethe Universität Frankfurt am Main, 2001-2006, Abschluss: Diplom-Politologin

 

Seit der Spielzeit 14/15 festes Ensemblemitglied am Staatstheater Mainz

 

Theater

2018

 

Pünktchen und Anton, Staatstheater Mainz, Rolle: Frau Pogge/Gottfried Klepperbein, Regie: Niklaus Helbling

 

Das letzte Parlament - Ghost Story (UA), Staatstheater Mainz, Rolle: Zwergschule/Lehrerin, Regie: Brit Bartkowiak

 

Die Nibelungen, Staatstheater Mainz, Rolle: Brunhild, Regie: Jan-Christoph Gockel

 

Die Sprache des Wassers, Staatstheater Mainz/justmainz, Rolle: Mutter, Clair, Melanie, Daliah, Regie: Asli Kislal

 

2017

 

Ödipus, Staatstheater Mainz, Rolle: Iokaste, Regie: Marcus Lobbes

 

7 Minuten, Staatstheater Mainz/Les Theatres de la Ville Luxembourg, Rolle: Rachel, Regie: Carol Lorang

 

Der Meister und Margarita, Staatstheater Mainz, Rolle: Margarita, Regie: Jan-Christoph Gockel

 

Hochzeit, Staatstheater Mainz/tanzmainz, Choreographie: Rosalba Guerrero Torres&Koen Augustijnen

 

Orestes, Staatstheater Mainz, Rolle: Helena, Regie: Niklaus Helbling

 

2016

 

Begehren, Staatstheater Mainz/Les Theatres de la Ville Luxembourg, Rolle: Laura (26), Regie: Brit Bartkowiak

 

Poetry Slam Dead vs. Alive, Staatstheater Mainz, Rolle: Else Lasker-Schüler

 

Sleepless, Staatstheater Mainz/Shoreditch Townhall London, Rolle: Isla, Isolina, Regie: Hannah Barker ("Analogue")

 

Macbeth, Staatstheater Mainz, Rolle: Hexe, Lady Macduff, Regie: Jan-Christoph Gockel

 

die unverheiratete, Staatstheater Mainz, Rolle: Schwester#1/die Hundsmäuligen, Regie: Jana Vetten

 

2015

 

Nathan der Weise, Staatstheater Mainz, Rolle: Sittah, Regie: K.D. Schmidt

 

Das Sams (Eine Woche voller Samstage), Staatstheater Mainz, Rolle: Verkaeuferin/Direktorin/Frau März, Regie: Ekat Cordes

 

Transit, Staatstheater Mainz, Lesung, Einrichtung: Kathrin Doering, Theresa Kost

 

Verbrennungen, Staatstheater Mainz, Rolle: Sawda, Regie: Klaus Schumacher

 

Die Ratten, Staatstheater Mainz, Rolle: Walburga, Regie: Jan-Christoph Gockel

 

2014

 

Miss Sara Sampson, Staatstheater Mainz, Rolle: Marwood, Regie: Markolf Naujoks

 

Schinderhannes, Staatstheater Mainz, Rolle: Margaret (Gretchen), Regie: Jan-Christoph Gockel

 

Lilli/Heiner, Autorentheatertage DT Berlin, Lesung, Regie: Brit Bartkowiak

 

Kohlhaas, Theater im Kunstquartier/Thomas Bernhard Institut Salzburg, Regie: Julia Wissert

 

2013

 

Draussen vor der Tür, Schaubühne Berlin, Regie: Volker Lösch

 

Schwarzmarkt der Gefühle, HAU 3/100grad Festival/Kaltstartfestival Hamburg, Regie: Aurelina Bücher

 

2012

 

Trust, Tafelhalle Nürnberg, Regie: Barish Karademir

 

Träume, Raum 13 Köln, Regie: Benjamin Schad

 

Neue Stücke aus Europa - Lesung, Staatstheater Wiesbaden, Einrichtung: Benjamin Schad

 

2011

 

Alice im Wunderland, Landestheater Schleswig-Holstein, Regie: Henning Bock

 

2010

 

Die Aeneis, Hans Otto Theater Potsdam, Regie: Sascha Hawemann

 

2009

 

Frauen Krieg Lustspiel, Maxim Gorki Theater Studio, Regie: Moritz Richard Schmidt

 

2008

 

Die Geschichte vom Baum, Hans Otto Theater Potsdam, Regie: Aurelina Bücher

 

2006

 

Der Katze den Kuchen reichen, tik/sophiensaele/100grad Festival Berlin, Regie: Jan-Christoph Gockel

 

Film

 

2018

 

Uni-Film-Projekt iSOMA, Uni Mainz/Psychologisches Institut, Produktion: Johannes Gutenberg-Universität Mainz Zentrum für Audiovisuelle Produktion (ZAP)/Nachtschwaermerfilm

 

2016

 

Marion (NR), Regie: Alexander Conrads

 

2012

 

Tore Tanzt (NR), Juna Film, Regie: Katrin Gebbe, Offizielle Selektion "Un Certain Regard" Cannes Filmfestival 2013

 

2010

 

Artisten (HR), HFF Potsdam, Regie: Florian Gottschick

 

2009

 

Barriere (NR), HFF Potsdam, Regie: Andreas Kleinert

 

2007-2010

 

Diverse Kurzfilme an der HFF Potsdam

 

Moderation

 

2015

 

Science Slam for Female Researchers, Capitol Mainz

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Leoni Schulz 2013-18